Leistungsangebot >> Consulting >> Krisenmanagement

Wir engagieren uns nur dort, wo wir die Herausforderungen kennenů

Wir möchten Ihnen unsere Fachkompetenzen, unsere Branchenkenntnisse zur Verfügung stellen, um mit Ihnen gemeinsam bestehende Geschäfte zu optimieren und zukünftige Chancen zu realisieren.

Unsere Beratungstätigkeit im Fachgebiet:

  • Consulting


  • Aufgabengebiet:

  • Krisenmanagement


  • Früherkennung einer Krisensituation ist wichtiger als Krisenmanagement.

    Der Früherkennungsprozess ist für ein Unternehmen eine echte Herausforderung.
    Er integriert - das Erkennen - Bewerten / Beurteilen - Handeln - Lernen von komplexen wirtschaftlichen Zusammenhängen.

    Das Beherrschen der Funktionsweise interner und externer Faktoren - die eine Krise des Unternehmens verursachen können - ist eine wesentliche Grundlage für deren Abwendung.

    Nach Fachstudien gibt es für Unternehmen vier besonders

    • typische krisenanfällige Konstellationen:

      • Unternehmen mit massiven Absatzproblemen


      • Abhängige Unternehmen


      • Konservative, zentralisierte Unternehmensführung


      • Unternehmen mit verhaltens-unkorrekten Mitarbeitern




    Interessiert Sie der Inhalt?

    Wir geben Ihnen Auskunft und helfen Ihnen gerne beim erfolgreichen Früherkennungsprozess.



    Was ist bei Zu-Späterkennung?

    Führungskräfte brauchen in Unternehmen für die Krisenbewältigung mehr als ein solides Krisenmanagement-Know-How.

    Es geht in der Krise um "Sanierung" oder "Gesundung" des Unternehmens.

    Mit uns - als externe Unternehmensberatung - kann das Unternehmen eine Krise erfahrungsgemäß durchaus gut überstehen.

    Da die Krisenintervention die Sicht auf vorhandene und neue Handlungsspielräume eröffnet.


    Wir helfen Ihnen aus der Krisensituation durch:

    • Erkennen und Analysieren der

      • Früherkennungsinstrumente


      • Krisenphänomene


      • Krisentypen mit Wahl der richtigen Strategie


    • Aufzeigen der Möglichkeiten von Krisenintervention - als Managementaufgabe

      • Fragen einer systematischen - handlungsorientierten Krisendiagnose


      • Breite Kommunikation mit dem Führungsteam und den Mitarbeitern


      • Schnelles Nutzen von professionellem Coaching und vorhandenen Netzwerken


      • Nutzen der Unsicherheit der Krise für notwendige Veränderungen - Chancen